Das neue Fahrzeug

Im Juli 2018 soll unser Rüstwagen 1 (RW 1) nach treuen 21 Jahren ersetzt werden.

Als neues Fahrzeug soll es ein HLF20 werden. Bevor so ein neues Feuerwehrfahrzeug bei uns in den Hallen steht, ist sowas mit viel Arbeit verbunden…

Aktuell hat sich die Auslieferung auf September 2018 verschoben.


08.11.2017 – Besichtigung des Fahrgestelles bei MAN

Am 08.11.2017 wurde das fertige Fahrgestell bei MAN in Lennestedt besichtigt. Ebenfalls wurde im selben Monat noch das Fahrgestell an die Firma Magirus in Ulm ausgeliefert. Hier ein paar Bilder.

   


Juli 2017 – Baubesprechung

Im Juli erfolge die Baubesprechung mit der Firma MAN und Magirus.

Das Fahrgestell wird ein MAN TGM 18.340 als Allradfahrgestell mit automatisiertem Schaltgetriebe und einem Zul. Gesamtgewicht des fertigen Fahrzeuges mit ca. 16.000 kg. Die Anhängerkupplung wird eine Anhängerlast von 19.000 kg haben.

Das Fahrzeug wird mit der Beladung unseres bisherigen Rüstwagen (RW 1) und zusätzlicher Beladung für kleinere Brandeinsätze erfolgen. Der Löschwassertank wird ein Volumen von 1.600 l haben. Zwischen Aufbau und der Kabine wird ein Pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast mit 6 LED-Schweinwerfer montiert, ebenfalls wird die gesamte Beleuchtung in LED Technik verbaut. Zudem wird ein Stromerzeuger mit einer Leistung von 14KVA auf dem Fahrzeug verlastet. In der Fahrzeug Front wird ebenfalls eine pneumatische Seilwinde mit einer Zugkraft von 50 KN eingebaut. Am Heck wird eine Rückfahrkamera sowie eine Heckwarneinrichtung montiert.

Aktueller Entwurf des Fahrzeuges


April 2017

Nachdem im April 2017 alle Fristen für Veröffentlichung, Angebotsabgabe, Widersprüche und Auftragsvergabe erfüllt werden konnten, erfolge nun die Auftragsvergabe.

Als Fahrgestell wird es ein MAN werden, und der feuerwehrtechnische Aufbau wurde an die Firma Magirus vergeben.


22.02.2017 – Besuch der Firma Ziegler mit einem Vorführfahrzeug

Am 22.02.2017  kam die Firma Ziegler mit einem Vorführahrzeug und stellte uns dieses vor. Anschließend durfte jeder der im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war noch eine Probefahrt damit machen.

   


Januar 2017 – EU-Weite Ausschreibung

Nach umfangreichen Planungen und Überlegungen der Führung und der Verwaltung wurde im Januar 2017 die EU-Weite Ausschreibung für ein Hilfeleistungslöschfahrzeug 20 herausgegeben